Aktuelles

Segnung der Gräber zu Allerheiligen

unter Befolgung der Sechsten Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung

Zum Totengedenken am 1. November ist regelmäßig mit einer hohen Zahl an Teilnehmern zu rechnen. Daher finden diese Feiern heuer allesamt auf den Friedhöfen statt, Dauer ca. eine halbe Stunde. Die Friedhofsbesucher müssen mit Betreten des Friedhofes und während der gesamten Feier eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, da der Mindestabstand von 1,50 m aufgrund der geringen Abstände zwischen den Gräbern in der Regel nicht eingehalten werden kann.

Weihwasser wird nicht an den einzelnen Grabstellen gespendet, sondern nur an ausgesuchten Punkten des Friedhofes in alle vier Himmelsrichtungen.

Allerheiligen, Sonntag, 01.11.20
Haunshofen Friedhof:   13:15    Totengedenken und Gräbersegnung
Raisting Friedhof:         13:30    Totengedenken und Gräbersegnung
Fischen Friedhof:          14:30    Totengedenken und Gräbersegnung
Wielenbach Friedhof:    14:30    Totengedenken und Gräbersegnung
Pähl Friedhof:               15:30    Totengedenken und Gräbersegnung


Zur Übersicht